▌Mit guter Beratung Ziele verwirklichen

Mit Sitz in Passau-Kohlbruck steht bei der Kanzlei Dr. Klostermann das Arbeits- und Wirtschaftsleben im Mittelpunkt. Rechtsanwalt Dr. Klostermann-Schneider berät und vertritt Unternehmer, Selbstständige, Arbeitgeber, Arbeitnehmer und ihre Vertretungen (z.B. Betriebsräte), leitende Angestellte, Geschäftsführer/Vorstände sowie Beamte und Angehörige des öffentlichen Dienstes. Darüber hinaus beraten und unterstützen wir Vereine und Personengesellschaften. Für unsere Mandanten sind wir beratend, gestaltend,  außergerichtlich und vor Gericht da – bundesweit. Neben „klassischen“ Anwaltstätigkeiten bietet die Kanzlei Dr. Klostermann auch Schulungen, Inhouse-Seminare und Workshops an. Schwerpunktmäßig ist Rechtsanwalt Dr. Klostermann-Schneider im Arbeitsrecht, Öffentlichen Dienstrecht, Gesellschaftsrecht, Vereinsrecht, Vertragsrecht, in ausgewählten Bereichen des Sozialrechts sowie im Datenschutzrecht und Onlinerecht tätig.

Für Sie da

Unsere Bürozeiten

Mo
Di
Mi
Do
Fr
08.30 – 17.00 Uhr
08.30 – 17.00 Uhr*
08.30 – 17.00 Uhr
08.30 – 17.00 Uhr
08.30 – 15.00 Uhr

*Abendsprechstunde

  • telefonische Erreichbarkeit bis 21.00 Uhr

Termine

  • nach Vereinbarung
  • auch abends und am Wochenende

WebAkte

PGP-Schlüssel

▌Unverbindliche Anfrage

Interessiert? Noch unsicher? Sorge wegen der Kosten?
Nehmen Sie einfach → Kontakt mit uns auf. Gern können Sie bei uns kostenlos und unverbindlich anfragen, ob und zu welchen Konditionen eine Mandatsübernahme möglich ist. Durch die Anfrage kommt kein Mandatsverhältnis zustande! Alle Infos zum Thema Anfrage finden Sie → hier.

▌Aktuelles

Neu im Blog

Schwangere Frau

Bewerbung und Vorstellungsgespräch von Schwangeren | Muss die Schwangerschaft offenbart werden?

In den ersten Wochen einer Schwangerschaft ist äußerlich noch nichts erkennbar. Schwangere sind sich häufig unsicher, ob sie bei einer Bewerbung oder im Vorstellungsgespräch ihren Zustand preisgeben müssen. Arbeitgeber haben oft ein großes Interesse, früh zu erfahren, ob die potentielle neue Mitarbeiterin bereits Nachwuchs erwartet oder plant. Aber was gilt rechtlich eigentlich?

Weitere Beiträge finden Sie → hier im Blog.

Aktuelle Vorträge


Arbeitsrecht | Öffentliches Dienstrecht | Gesellschaftsrecht | Vereinsrecht | Vertragsrecht | Sozialrecht | Datenschutzrecht | Onlinerecht